[weiter>] [Letzter>>] 13 Artikel in dieser Kategorie

Abenteuer Schlittenhund im Harz oder Saarland

Art.Nr.:
DE-AT-2015-26-12
Zum Anbieter.
39,00 EUR

Sie sind zum ziehen geboren und Ihre Kraft scheint unerschöpflich.

Sie leben zum laufen.

Sie lieben den Schnee: je kälter es ist, desto aktiver sind sie!

Sie haben das wölfische Erbe Ihrer Vorfahren noch nicht vergessen!

Sie laufen noch immer, wenn der Siberian Husky schon aufgegeben hat!

Sie ziehen bis zum 10-fachen Ihres eigenen Körpergewichtes und unser Rüde Shadow hat 52 kg.....


Shadow ist ein Alaskan Malamute - das ist die größte und stärkste der 4 verschiedenen Schlittenhunderassen.

Intensiv, voller Power und ein ganz besonderes Erlebnis - das ist die beste Beschreibung für unsere Schlittenhund-Erlebnisse!

Jeder Husky ist ein Schlittenhund - aber nicht jeder Schlittenhund ein Husky!

Im allgemeinen Sprachgebrauch der meisten Menschen ist jeder Schlittenhund ein Husky, aber das ist falsch: Der Husky ist eine eigenständige Rasse, aber eben  nur eine der vier Schlittenhunderassen, genau wie der Alaskan Malamute,  der Samojede und der Grönlandhund.


Veranstaltungsorte und Saison:
  • Clausthal-Zellerfeld / Harz
  • Wallerfangen / Saarland
    Saison: nur an ausgewählten Terminen im März und Oktober buchbar!
Leistungsumfang:
  • Begrüßung und Kennen lernen der Hunde
  • geführte Wanderung durch erfahrene und ausgebildete Wildnisführer und / oder Hundehalter mit über 20jähriger Erfahrung
  • Intensive Teilnehmerbetreuung durch kleine Gruppen
  • Exklusives Hundeerlebnis durch ein gemischtes Dog-Team aus den größten und stärksten Schlittenhunden: den Alaskan Malamuten und einem Siberian Husky
  • spezieller, rückenschonender Führgurt und Ruckdämpferleine werden gestellt
  • Leckerliebeutel und Hundeleckerlie wird gestellt
  • Toursnack und Erfrischungsgetränk inklusive
  • Rast im Wald
  • Bonus:
    gelegentlich sind unser Russischer Terrier und der Bouvier des Flandres bei dieser Tour dabei, dann ist der enorme Unterschied zwischen Schlittenhunden und den Schutz- und Treibhunden perfekt sichtbar
Erlebnisinfos:
  • Erlebnisdauer: ca. 3 Stunden
  • Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden
  • Streckenlänge: ca. 10 - 15 km
  • Durchschittliche Schrittgeschwindigkeit: ca. 8 km/h
  • jeweils 2 Teilnehmer betreuen und führen einen Hund gemeinsam
    (davon min. ein Erwachsener und max. ein Kind ab 14 Jahren)
Teilnahmevoraussetzungen:
  • normale Kondition
  • Wetterentsprechende Kleidung und festes Schuhwerk
  • Mindestalter zum führen eines Hundes: 14 Jahre
  • Kinder und Jugendliche nur im Begleitung eines Erwachsenen
    (teilnehmende Kinder sollten min. 8 Jahre alt sein um mit dem Schritttempo mithalten zu können)
  • Freude am Umgang mit dem Partner Hund
  • keine Hundehaarallergie
Durchführung der Tour ist abhängig von:
  • geeignete Wetterbedingungen:
    - Maximaltemperatur nicht über 18 C°
    - kein Sturm oder Hagel
  • Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Gruppengröße:
  • 4 - 10 Personen
  • als Events für Firmen, Gruppen und Vereine buchbar bis 20 Personen
Saison:
  • 1. Oktober bis 30. April
    Nebensaison:
    Mai bis September - in dieser Zeit starten die Touren in den Sonnenaufgang
Preise:
  • 39,- € pro Person
  • 20,- € pro Kind bis einschl. 13 Jahre
  • Exklusivbuchung möglich!
    Die Buchung als geschlossene Gastgruppe ohne Fremde Gäste ist an allen Veranstaltungsorten nach Absprache möglich wenn die Mindestteilnehmerzahl (4 Personen) erreicht oder bezahlt wird.
    - Exklusivbuchung: Tourpreis zuzüglich 50,-€